top of page

Was ist das BAFA Programm "Förderung von Unternehmensberatungen für KMU"?

Aktualisiert: 30. März 2023


Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet seit dem 1. Januar 2023 das Bundesprogramm "Förderung von Unternehmens-beratungen für KMU" an. Das Programm zielt darauf ab, kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland zu unterstützen, indem es ihnen Zugang zu professioneller Beratung und Unterstützung in verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglicht.

Im Jahr 2023 gibt es einige wesentliche Neuerungen im BAFA Bundesprogramm "Förderung für Unternehmensberatungen für KMU":

  1. Das Programm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeiter:innen.

  2. Neu: Die Differenzierung nach Jung-, Bestands- und Unternehmen in Schwierigkeiten entfällt.

  3. Neu: Geltungsdauer der Förderrichtlinie: 31. Dezember 2026

  4. Neu: Jedes förderberechtigte Unternehmen kann zwei in sich abgeschlossene Beratungen pro Jahr gefördert bekommen. Ausschlaggeben ist hierbei der Zeitpunkt der Antragstellung. Innerhalb der Geltungsdauer der Förderrichtlinie (bis 31. Dezember 2026) kann jedes förderberechtigte Unternehmen maximal fünf Beratungen gefördert bekommen.

  5. Neu: Je Beratung gilt dabei: 80 % der förderfähigen Beratungskosten im Geltungsbereich der neuen Bundesländer (mit Regionen Lüneburg und Trier, ohne Land Berlin und Region Leipzig), demnach maximal 2.800 Euro. 50 % der förderfähigen Beratungskosten im Geltungsbereich der alten Bundesländer (mit Land Berlin und Region Leipzig, ohne Regionen Lüneburg und Trier), demnach maximal 1.750 Euro.

  6. Neu: Werden insgesamt 5 Beratungen in Anspruch genommen ergibt sich bei einer Förderhöhe von insgesamt:

    • 50%: eine maximale Gesamtförderung von 8.750 EURO

    • 80% eine maximale Gesamtförderung von 14.000 EURO


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das BAFA Bundesprogramm "Förderung für Unternehmensberatungen für KMU " auch im Jahr 2023 eine wichtige Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Start-ups, junge Unternehmen und Solo-Selbstständige darstellt.

Die Erhöhung der Förderhöhe, die Ausweitung der Zielgruppe und die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Beratungsthemen tragen dazu bei, dass das Programm den Bedürfnissen der Wirtschaft noch besser gerecht wird.


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page